Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Begleitausschuss

In der Förderperiode 2014-2020 ist gemäß Art. 47 ESI-VO ein Begleitausschuss für das Operationelle Programm des ESF in Bayern einzusetzen. Mitglieder können die an der Umsetzung des ESF-Programms beteiligten Ressorts, Behörden der Arbeitsverwaltungen, Wirtschafts- und Sozialpartner und sonstige Stellen (zum Beispiel Vertreter im Umweltschutzbereich, Vertreter zur Gleichstellung von Frauen und Männern) sein. Mitglieder im Begleitausschuss können wegen Unvereinbarkeit nicht Träger von Maßnahmen sein.

Der Begleitausschuss hat in seiner ersten Sitzung am 03.12.2014 seine Geschäftsordnung für die Förderperiode 2014-2020 beschlossen.

Login für Mitglieder des Begleitausschusses der Förderperiode 2014-2020

nach oben

Mitglieder des Begleitausschusses

Stimmberechtigte Mitglieder:

Je ein Vertreter:

  • Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (2 Stimmen)
  • Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (2 Stimmen)
  • Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, davon je eine Vertretung von Bildung und Kultus sowie Wissenschaft und Kunst (je 1 Stimme)
  • Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (2 Stimmen)
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales Fondsverwaltung ESF (2 Stimmen)
  • Umweltbeauftragte /Umweltbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung (2 Stimmen)
  • Leitstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern (2 Stimmen).

Die genannten Institutionen verfügen gemeinsam über die Hälfte der Stimmen, derzeit insgesamt 14 Stimmen, die einheitlich abgegeben werden.

Je ein Vertreter der nachfolgenden Einrichtungen:

  • Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Bezirk Bayern (1 Stimme)
  • Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Bayern (1 Stimme)
  • Gemeinsame Einrichtungen nach § 44b SGB II in der jeweils gültigen Fassung (1 Stimme)
  • Zugelassene kommunale Träger nach § 6 SGB II in der jeweils gültigen Fassung (1 Stimme)
  • Bayerischer Industrie- und Handelskammertag (1 Stimme)
  • Bayerischer Handwerkstag (1 Stimme)
  • Bayerischer Städtetag (1 Stimme)
  • Bayerischer Landkreistag (1 Stimme)
  • Bayerischer Gemeindetag (1 Stimme)
  • Bayerischer Bezirketag (1 Stimme)
  • Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung (1 Stimme)
  • Landesarbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Bayern (1 Stimme)
  • Bayerischer Jugendring (1 Stimme)
  • Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Bayerns (AGABY) (1 Stimme).

Die genannten Institutionen verfügen über die Hälfte der Stimmen, derzeit insgesamt 14 Stimmen.

Beratende Mitglieder:

  • Generaldirektion Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität Europäische Kommission
  • Bund Naturschutz Bayern e.V.
  • Lebenshilfe Landesverband Bayern
  • Prüfbehörde ESF in Bayern
  • Bescheinigungsbehörde ESF in Bayern
  • Zentrum Bayern Familie und Soziales
  • Bezirksregierungen.

nach oben

Innovationsausschuss

Der Innovationsausschuss ist ein Unterausschuss des Begleitausschusses. Dieser wurde gebildet, um dessen Expertise bei der Bewertung und Auswahl von innovativen Projekten (Soziale Innovationen, Art. 9 ESF-VO) zu nutzen.

nach oben

Partnerschaftlicher Ansatz und Beteiligung

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration verfolgt gemäß Art. 5 ESI-VO einen partnerschaftlichen Beteiligungsprozess zur Förderperiode 2014-2020. Diese aktive Partnerschaft ist wichtig, um die Wirtschafts- und Sozialpartner und die Arbeitsmarktakteure aller Ebenen in die Programmplanung und -umsetzung einzubeziehen. In einem effizienten und transparenten Prozess wurden Sie aufgerufen, sich bei der Vorbereitung des neuen Operationellen Programms einzubringen.

Anregungen zum Operationellen Programm „Perspektiven in Bayern – Perspektiven in Europa“ können Sie uns gern unter esf@stmas.bayern.de mitteilen.

Ihre Anregungen werden im Rahmen der Möglichkeiten bei der Programmumsetzung berücksichtigt.

nach oben

Zusätzliche Informationen

Kontakt

ESF Verwaltungsbehörde in Bayern
Winzererstraße 9
80797 München
Tel. 089 1261-01
Ansprechpartner

ESF für Bürgerinnen und Bürger

Was steckt hinter dem ESF?

Weitere Informationen

Antragstellung

Merkblätter, Formulare und Hinweise zum Antragsverfahren und ESF Bavaria 2014

Weitere Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Einblicke in die Arbeit des ESF

Eu Film Foto

Eine Erfolgs­geschichte

EUROPA - Audiovisual Service

Europäischer Sozialfonds in Europa

Logo EU-Flagge

Informationen der Europäischen Kommission

Europäische Kommission

Europäischer Sozialfonds in Deutschland

Logo ESF

Förderprogramme des Bundes

esf.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z